Neuer
              Sammelschienenverbinder spart Zeit bei der Installation

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da!

Tel. 030 720 94 700
Fax 030 720 94 701
info@obeta.de



Hager: Neuer Sammelschienenverbinder für Zählerplätze

Der Sammelschienenverbinder „Save“ für Zählerplätze von Hager ist eine patentierte Neuentwicklung. Der größte Vorteil: Save soll um bis zu 90 Prozent schneller zu installieren sein.

Als „schnellste Sammelschienenverbindung“ bezeichnet Hager seinen neuen Sammelschienenverbinder »Save«. In der Tat hat Hager mit dieser patentierten Neuentwicklung eine neue Technik zur Verbindung von Zählerplatzfeldern im unteren Anschlussraum entwickelt. Denn der fünfpolige Sammelschienenverbinder »Save« ersetzt fünf einzelne Sammelschienenklemmen und macht die Verbindung von Zählerfeldern schneller, einfacher und sicherer als je zuvor.

Zur Montage wird der Verbinder einfach zwischen den zu verbindenden Feldern eingesetzt und mit den integrierten Schrauben befestigt. Abschließend wird nur noch die Abdeckung zugeklappt – damit ist die Sammelschienenverbindung fingersicher und dank der vorgespannten Schrauben dauerhaft wartungsfrei. Die Zeitersparnis gegenüber der deutlich aufwändigeren Montage mit herkömmlichen Sammelschienenklemmen betrage bis zu 90 Prozent, hat Hager errechnet. Zudem erhöht das isolierte Gehäuse die Montagesicherheit ganz erheblich. Eine vergleichbare Lösung biete bislang kein anderer Hersteller, sagt Hager.

Der Sammelschienenverbinder ist ausgelegt für Zählerfelder mit einem unteren Anschlussraum (UAR) von 216 mm Baubreite. Dieses Maß stellt seit Mitte 2005 den Hager Standard dar. Mit zwei serienmäßig beigefügten Zentrierstücken lassen sich aber auch Felder mit UAR-Baubreiten von jeweils 210 mm verbinden. Dieses Maß entspricht dem Hager Standard bis Mitte 2005 sowie dem aktueller Wettbewerbsprodukte. Durch Teilung der Zentrierstücke an der dafür vorgesehenen Sollbruchstelle ist es zudem möglich, Felderkombinationen von 210 mm und 216 mm UAR-Breite miteinander zu verbinden.

Der Sammelschienenverbinder ist ausgelegt für Bemessungsströme bis 250 A bei einer Strombelastung nach DIN VDE 18015-1 und VDE-AR-N 4101:2015-09. Er ist einsetzbar in allen Zählerplätzen nach DIN VDE 0603-1 mit 40 mm Sammelschienensystem 12 x 5 mm nach DIN 43870; Zählerfelder mit dem Hager Sammelschienensystem 12 x 10 mm können aufgrund der abgefrästen Enden ebenfalls miteinander verbunden werden. Die zulässige Bemessungsspannung liegt bei AC 400 V, der bedingte Bemessungskurzschlussstrom nach DIN VDE 0603-2-1 beträgt 25 kA.


© Oskar Böttcher GmbH & Co. KG