Die
              erste zertifizierte Sprachsteuerung für die
              KNX-Gebäudeautomation

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da!

Tel. 030 720 94 700
Fax 030 720 94 701
info@obeta.de



Busch-Jaeger: Ganz einfach mit dem KNX-System sprechen

Busch-Jaeger präsentierte auf der Light+Building die erste zertifizierte Sprachsteuerung für die KNX-Gebäudeautomation, die mit allen drei großen Anbietern von Sprachassistenten kompatibel ist.

Die Sprachsteuerung ist einer der am schnellsten wachsenden Bereiche im Smart-Home- und Smart-Building-Sektor. Busch-Jaeger sieht die Bedienung der Gebäudeautomation mit Sprachbefehlen als eines der smartesten Hilfsmittel, die der Markt zu bieten hat. Deshalb gibt es mit Busch-VoiceControl KNX ein neues Produkt, das mit den drei großen Marktführern unter den sprachgesteuerten Geräten kompatibel ist: Echo (Amazon), Home (Google) und HomeKit (Apple).

Busch-VoiceControl KNX kann bis zu 99 Gebäudefunktionen steuern, dazu zählen unter anderem Beleuchtung, Heizung und Jalousie. Dank des Reiheneinbaugerätes ist es möglich, über aktuelle Werte wie Raumtemperatur, Lichtintensität oder auch Luftfeuchtigkeit informiert zu werden. Außerdem erkennt es durch die Integration von Präsenzmeldern jede Bewegung und ob sich jemand im Gebäude befindet. Die Konfiguration erfolgt über das sichere und einfach zu bedienende Internetportal myBUSCH-JAEGER. Funktionen definieren und mit den Sprachassistenten des gewünschten  Anbieters verbinden – dann geht‘s schon los.

Busch-VoiceControl KNX fungiert als Bindeglied zu Amazon Echo, Google Home oder den HomeKit-Geräten von Apple. Viele andere Produkte interagieren nur mit einem der drei Anbieter. Busch-VoiceControl KNX ist das erste zertifizierte KNX-Gerät, das mit allen drei gleichzeitig verwendet werden kann. Mit seiner Hilfe können die Nutzer viele Funktionen steuern, zum Beispiel die Beleuchtung ein- und ausschalten sowie dimmen, die Fensterverdunkelung betätigen oder Thermostate einstellen.

© Oskar Böttcher GmbH & Co. KG