Die
              Basic-Sets von Siedle lassen sich erweitern

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da!

Tel. 030 720 94 700
Fax 030 720 94 701
info@obeta.de


Neues Gewand, bewährte Technologie - aus Siemens wird Bosch

Ab 1. Januar 2018 wird Junkers Bosch, als Marke der Bosch Thermotechnik GmbH, den Vertrieb der Elektro-Warmwasserbereiter von der BSH Hausgeräte GmbH übernehmen und weiterführen. Beide Unternehmen gehören zur Bosch-Gruppe. Junkers Bosch macht mit dieser Entscheidung einen weiteren wichtigen Schritt hin zum Anbieter ganzheitlicher Heizungs- und Warmwasser-Lösungen aus einer Hand.

Was bleibt gleich, was ändert sich für Sie?

Ab 1. Januar 2018 wird die Warmwasser-Marke Siemens in Bosch überführt. Das technische Innenleben entspricht unverändert den bisherigen Siemens-Geräten. Das Produktprogramm wird in 2018 zunächst unverändert weitergeführt und danach sukzessive erweitert und optimiert.

Das positive Image und die hohe Bekanntheit der Marke Bosch sind starke Argumente, die das Verkaufen einfacher machen und so den Weg in eine erfolgreiche Zukunft sichern.
Mit dem Trend der Elektrifizierung können wir mit dem erweiterten Produktprogramm zukünftig noch vielfältigere Systeme für die gesamte Haustechnik und das vernetzte Haus anbieten. Dies wird ergänzt durch verbesserten Service und den starken Markennamen Bosch.

© Oskar Böttcher GmbH & Co. KG