Zu unserer MonatswerbungArtikel kaufen
 

Ohne üblichen Mehraufwand schnell verlegen





Kabelverlegesystem KFO MTC

Mit dem Kabelverlegesystem KFO MTC für den integrierten Funktionserhalt gemäß DIN 4102 Teil 12 führen wir die Erfolgsgeschichte der Verlegesysteme ohne zusätzliche Gewindestäbe konsequent fort. Selbstverständlich bietet Ihnen auch dieses Verlegesystem die Vorteile der hohen Belastbarkeit bei einem praxisorientierten Befestigungsabstand und eine Kabelverlegung ohne fädeln.
© Niedax


Fix verbunden

Gitterrinne MTC 54 sowie die Formteile können auch bei Verwendung im integrierten Funktionserhalt mit Hilfe des integrierten Stoßstellenverbinders ohne weitere Zubehörteile elektrisch und mechanisch miteinander verbunden werden.

Sicher verkabelt

Mit den Funktionserhaltskabeln von Dätwyler, Eupen oder Studer Cables AG stehen Ihnen E30, E60 und E90 klassifizierte Systeme zur Verfügung. Gitterrinnen, Hängestiele, Ausleger und weitere systemgebundene Zubehöre sind direkt ab Hersteller verfügbar.

Stützabstand a = 1,5 m
Kabellast q = 15 kg/m

Bei dieser Verlegeart gemäß DIN 4102 Teil 12 für die Funktionserhaltsklassen E30 bis E90 werden Gitterrinnen mit einer Holmhöhe von 54 mm in den Breiten 100 bis 400 mm verwendet. Durch die Kombination unterschiedlicher Drahtstärken wird eine optimale Tragfähigkeit erreicht. Die Verbindung zweier Längen bzw. einer Länge und einem Formstück erfolgt über den integrierten Stoßstellenverbinder ohne zusätzliche Bauteile. Alternativ können geschnittene Gitterrinnen mit dem Universalverbinder GRHKM 6x15 verbunden werden (Anzahl und Anordnung entsprechend dem integrierten Verbinder). Die Lage der Stoßstelle ist nicht an eine bestimmte Position gebunden. Horizontale und vertikale Richtungsänderungen können mit dem Formstück MTCE 54… sowie dem Universalverbinder GRHKM 6x15 und dem Gelenkverbinder GRGV… realisiert werden. Alle Richtungsänderungen müssen in unmittelbarer Nähe der Stoßstelle (Abstand = 150 mm durch eine entsprechende Tragkonstruktion unterstützt werden.



© Oskar Böttcher GmbH & Co. KG