ELTA Funk-Tast.Eing FTS12EM-UC
Art-Nr. P12134 Lief-Art.Nr. 30000050 Lieferant ELTAKO

Eltako FTS12EM-UC Taster-Eingabemodul f.RS485-Bus 30000050

Taster-Eingabemodul für den Eltako-RS485-Bus, 10 Steuereingänge für Universal-Steuerspannung. Stand-by-Verlust nur 0,3 Watt. Reiheneinbaugerät für Montage auf Tragschiene DIN-EN 60715 TH35. 2 Teilungseinheiten = 36mm breit, 58mm tief. Direktanschluss an den Eltako-RS485-Bus Baureihe 12, Anschlussklemmen RSA und RSB, oder an den Eltako-RS485-Bus Baureihe 14 mit dem Gateway FGW14. Je 5 Steuereingänge können an unterschiedliche Potenziale angeschlossen werden, da galvanisch getrennt. Steuerspannung 8 bis 253V AC oder 10 bis 230V DC. Die 12V DC-Stromversorgung erfolgt mit einem nur 1 Teilungseinheit breiten Schaltnetzteil FSNT12-12V/12W, es sei denn, es steht ein FAM14 zur Stromversorgung zur Verfügung. Baureihe 12: Ein Funk-Antennenmodul FAM12 und je bis zu 10 Stück Taster-Eingabemodule FTS12EM und Schaltuhren FSU12D können an den RS485-Bus in Reihe geschaltet werden. Das Funk-Antennenmodul FAM12 muss dann vor dem FTS12EM angeschlossen werden. Baureihe 14: Bis zu 10 Stück FTS12EM können mit dem FGW14 angeschlossen werden. Mit dem Drehschalter wird jedem der maximal 10 FTS12EM ein eigener ID-Bereich zugeordnet. 1 = ID 1-10, 11 = ID 11-20, 21 = ID 21- 30 usw. Jedem Taster wird bei dem Einlernen gemäß Bedienungsanleitung des jeweiligen Aktors eine ID aus dem oben genannten Bereich zugeordnet. Sollen zwei Taster als Richtungstaster definiert werden, müssen beide Taster als Richtungstaster in einen Aktor eingelernt werden. Die Steuereingänge sind hierbei paarweise für die Richtung ein, zentral ein, auf sowie heller und für die Richtung aus, zentral aus, ab sowie dunkler definiert. Paare: A1/A3, A4/A5, A6/E6, E1/E3 und E4/E5. A1, A6 und E1 entspricht Funktaster rechte Hälfte oben, A3, E3 und E6 entspricht Funktaster rechte Hälfte unten A4 und E4 entspricht Funktaster linke Hälfte oben, A5 und E5 entspricht Funktaster linke Hälfte unten Ab der Fertigungswoche 30/2011 können mit diesem Taster-Eingabemodul auch zwei Szenentaster mit je 4 Szenen im Eltako-Funk eingelernt werden. Die LED unter dem Drehschalter blinkt einmal auf, wenn ein angeschlossener Taster betätigt wird. Sind die Leitungen des RS485-Bus länger als 2m muss am letzten Aktor bei der Baureihe 12 ein Abschlusswiderstand von ca. 220 Ohm mit unter die Anschlussklemme RSA/RSB geklemmt werden bzw. bei der Baureihe 14 ein Abschlusswiderstand aufgesteckt werden. Steuerstrom bei 8/12/24V AC/DC: 2,5/4/9mA. Steuerstrom bei 230V AC/DC (<5s): 5(100)mA. Dieses Taster-Eingabemodul dient nicht nur als Ergänzung zum Eltako-Funk, um neben dem Funk-Antennenmodul Signale in den RS485-Bus einzugeben, sondern ist auch das Basisgerät für das Ferntastsystem FTS12.


Kategorie


Lagersortimentskatalog 2014/2015 Seite 313

Gebäudeautomation / Smart Home(730)

Eltako(74)

Baureihe 14 - RS485-Bus-REG(19)

Taster-Eingabemodul(1)

10 Steuereingänge für Universal-Steuerspannung. Stand-by-Verlust nur 0,3W, je 5 Steuereingänge können an unterschiedliche Potenziale angeschlossen werden, da galvanisch getrennt, Steuerspannung 8 bis 253V AC oder 10 bis 230V DC

Reiheneinbaugerät 2TE

EAN
4010312301203
DEHA-Art-Nr.
3158348
 
Verpackung
Inhaltsmenge
10 Stk
Länge
180 mm
Breite
100 mm
Höhe/Tiefe
70 mm
Volumen
1280 ccm
Bruttogewicht
1.1 kg
Artikelklasse
Bussystem-Systemschnittstelle/Medien-Gateway
Montageart
REG
Bussystem KNX
Nein
Bussystem Funkbus
Ja
Bussystem Powernet
Nein
Breite in Teilungseinheiten
2
Bussystem LON
Nein
Funk-Schnittstelle
Ja
Providerabhängig
Nein
Updatefähig
Nein
Visualisierung
Nein
Web-Server
Nein
Bussystem KNX-Funk
Nein
 
vergleichbare Artikel
Bitte wählen Sie die Attribute aus, die Ihnen für einen Vergleich wichtig sind.
Bitte nutzen Sie den Login um Preise zu sehen und zu bestellen.

© Oskar Böttcher GmbH & Co. KG